Einträge von Robert S. Plaul

Trauriger Rekord: 68,5 Millionen auf der Flucht

Es ist ein trauriger Rekord, den UN-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi anlässlich des heutigen Weltflüchtlingstags zu vermelden hatte: 68,5 Millionen Menschen waren im vergangenen Jahr auf der Flucht. Das sind mehr Menschen als Großbritannien oder Frankreich Einwohner haben. Entgegen landläufiger Meinungen insbesondere aus dem rechten Lager sucht aber nur jeder siebte von ihnen in den Industrieländern des globalen […]

Mörderisches Weihnachtsgeschenk

Sie sind ein wahrhaft skurriles Ermittler-Team: Colin Duffot ist eigentlich Tanzlehrer, doch sein Fähigkeit, in den Bewegungen von Mitmenschen zu lesen, paart sich leider mit dem ungesunden Talent, immer wieder Leichen aufzufinden. Pfarrer Jasper Johnson versteht sich aufs Dartspielen und weiß, wie man aus gewonnenen Spielen gute Taten macht. Und Krankenschwester Norma Dooley ist zwar ziemlich klein für ihre Größe, hat es aber faustdick hinter den Öhrchen. Drei Mordfälle haben die Hobbyermittler aus Mittelengland schon gelöst – und für alle, die die Colin-Duffot-Reihe von Miriam Rademacher noch nicht kennen, haben wir ein kleines Weihnachtsgeschenk: Noch bis zum 28. Dezember gibt es den ersten Band, »Der Tanz des Mörders«, gratis als E-Book!

Der Drink ist serviert

Gute Nachrichten für alle Freunde des ermittelnden Tanzlehrers Colin Duffot: Mit »Der Drink des Mörders« ist jetzt der dritte Band von Miriam Rademachers Krimireihe bei uns erschienen. Das neue Tanz-Krimi-Abenteuer führt die ungewöhnlichen Hobbyermittler diesmal heraus aus ihrem Dorf in den Cotswolds. Colin springt als Vertretungstanzlehrer auf einem Kreuzfahrtschiff ein und stolpert – natürlich – […]

Buchpremiere »Der gute Mensch von Assuan«

Wir freuen uns ganz außerordentlich, Euch zur Buchpremiere von Peter S. Kaspars neuem Roman »Der gute Mensch von Assuan« einzuladen. Freitag, 19. Mai 2017 um 19 Uhr Theater Expedition Metropolis, Ohlauer Straße 41, 10999 Berlin-Kreuzberg Buchpräsentation »Der gute Mensch von Assuan« von Peter S. Kaspar mit anschließender Diskussionsrunde Eintritt auf Spendenbasis Facebook-Event: http://facebook.com/events/297859417319531/ Seit Jahren […]

Neu: Gratis-Versand via DHL

Viele andere (Klein-)Verlage verschicken Kundenbestellungen als Büchersendung. Daran ist erstmal nichts falsch, denn dafür sind Büchersendungen ja eigentlich gerade gedacht. Leider aber haben Büchersendungen inzwischen eine Regellaufzeit von vier Werktagen. Oftmals ist es bedeutend mehr, teilweise wird von bis zu 14 Tagen berichtet. Das wollten wir unseren Lesern nicht zumuten, weswegen wir Bestellungen von Einzelbüchern bisher als regulären Groß- oder Maxibrief verschickt haben. Auch wenn das etwas mehr Porto kostet, haben wir nie Versandkosten berechnet, denn auch beim Buchhändler um die Ecke zahlt man ja keine Versandkosten, und auch Amazon & Co. liefern Bücher in der Regel portofrei. (Das ist nämlich eine der wenigen Möglichkeiten für Rabatte, die das Buchpreisbindungsgesetz erlaubt.)

Alles neu macht der …ähm… Oktober

In jedem Journalismus-Anfängerseminar und bei jedem Zeitungsvolontariat lernt man, dass man Texte nicht mit »Jetzt ist es also endlich soweit« und ähnlichen Floskeln anfängt – schon weil die meist ähnlich dämlich klingen wie die Überschrift dieses Postings… Aber trotzdem: Jetzt ist es endlich soweit: Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse ist die nagelneue Webseite des Carpathia Verlags online. Sie funktioniert […]