Veranstaltungen

Johann »Hansi« Mühlbauer an der Boulder-Wand vom Café Kraft

Buchvorstellung »Was du nie siehst« mit Hansi Mühlbauer und Tibor Baumann

Hansi Mühlbauer surft, singt in einer Rockband, bereist die Welt und fährt zum Bouldern/Klettern ins Café Kraft & in die Fränkische. Hansi ist ein ganz normaler cooler Typ. Und er ist blind. Tibor Baumann hat einen Roman über ihn geschrieben.

Hansi & Tibor werden euch ihr Buch »Was du nie siehst« gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre im Café Kraft vorstellen. Danach habt ihr die Möglichkeit, die beiden zu befragen und natürlich euer Exemplar signieren zu lassen. Ihr habt außerdem die Chance, gemeinsam mit Hansi euch im Bouldern mit verbundenen Augen auszuprobieren.

SNEAK PEEK:

Die Woche beginnt für Hansi Mühlbauer, der in Nürnberg als Physiotherapeut arbeitet, mit einem herben Verlust: Sein Handy ist weg und damit auch die Nummer von Alexa. Für Mühlbauer bedeutet das den Auftakt zu einer Suche, die ihm nicht nur dem Telefon, sondern auch sich selbst näher bringt. Und Fragen aufwirft wie: Wohin führt mich meine Reise? Und wer ist der Mann, der mich zu verfolgen scheint? Schreibt der etwa ein Buch über mich?

Tibor Baumann hat mit »Was du nie siehst« ein Buch geschrieben, das die Grenzregion zwischen Fiktion und Biografie herausfordert. Die Woche, die er seinem sehr realen Protagonisten zuschreibt, ist ausgedacht. Gleichzeitig erfahren wir aber viel über den echten Struggle des Hansi Mühlbauer, über seine täglichen Herausforderungen und Beschwerden und seine Motivation, das Leben so zu führen, wie er es tut: furchtlos. Das Buch ermöglicht Leserinnen und Lesern so ansatzweise einen Einblick in die Welt ohne Blicke.

Autor Baumann schreibt sich in diese Geschichte mit ein. Die Recherche, das Kennenlernen, die gemeinsam verbrachte Zeit, all das wird zum Bestandteil dieser Erzählung. Surfen und Singen und Schreiben, all das gehört zusammen.

Mehr über das Buch erfahren