Schlagwortarchiv für: BuchBerlin

BuchBerlin 2022 – Lesung aus »Teheran im Bauch« mit Mathias Kopetzki

Im Rahmen der BuchBerlin 2022 liest Mathias Kopetzki aus seinem Roman »Teheran im Bauch«.

Die Lesung findet statt in Raum 3.

Cover »Teheran im Bauch«

Der Berliner Schauspieler Mathias Kopetzki, aufgewachsen bei deutschen Adoptiveltern, entschließt sich mit über dreißig Jahren, nach Teheran zu reisen, um seinen leiblichen Vater und dessen streng muslimische Großfamilie kennenzulernen. Durch deren leidvolle Vergangenheit auch mit der eigenen konfrontiert, erlebt er den islamischen Gottesstaat als ein faszinierendes Land voller Gegensätze und verliebt sich im Schatten iranischer Moscheen in eine Kusine, die trotz Todesgefahr ein Verhältnis mit ihm beginnt.

Kopetzki zeichnet in seiner spannenden, humorvollen und berührenden Geschichte das ungewöhnliche Bild einer Metropole, in der Restriktionen Alltag sind, Familie sich stützt, Glauben Halt verspricht – aber auch das einer Gesellschaft, in der nichts so ist, wie es scheint. Und er entdeckt, dass diese Reise zu seiner Herkunft auch eine Reise zu ihm selbst bedeutet …

Lothar Becker mit Hemd, Sakko, Krawatte und Sonnenbrille vor einer grauen Mauer

BuchBerlin 2022 – Lesung aus »Als Großvater im Jahr 1927 mit einer Bombe in den Dorfbach sprang, um die Weltrevolution in Gang zu setzen« mit Lothar Becker

Leider muss die Lesung mit Lothar Becker krankheitsbedingt ausfallen. Stattdessen wird Mathias Kopetzki aus seinem Roman »Teheran im Bauch« lesen.