Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

November 2019

Lesung aus »Die unverhoffte Genesung der Schildkröte« mit Marc Bensch

17. November 2019 um 10:3012:30
Das Lehen, Lehenstr. 13
Stuttgart, 70180 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos
Marc Bensch und Christian Ignatzi bei der Buchpremiere von »Die unverhoffte Genesung der Schildkröte« im Schlampazius

Ein erfundener Scoop, der zufällig wahr ist, Protagonisten, die sich ihrer Rolle verweigern und ein verzweifelter Erzähler, der sich hilfesuchend an den Leser wendet – das sind die Zutaten des Gegenwartsromans »Die unverhoffte Genesung der Schildkröte«. Das Romandebüt des Stuttgarter Schriftstellers Marc Bensch ist am 15. August im Berliner Carpathia Verlag erschienen. Alle Informationen zum Buch stehen hier. Und weil das bei der Buchpräsentation am 18. September im Schlampazius so wundervoll war (siehe Foto), geht die Lesetour weiter und führt…

Erfahren Sie mehr »

BuchBerlin 2019

23. November 201924. November 2019
Mercure Hotel MOA Berlin, Stephanstraße 41
Berlin, 10559 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Auch in diesem Jahr könnt Ihr uns auf der kleinen, aber feinen Buchmesse BuchBerlin treffen und uns, unsere Autor*innen und ihre Bücher kennenlernen.

Erfahren Sie mehr »

BuchBerlin 2019: Buchpremiere »Was du nie siehst« mit Tibor Baumann

23. November 2019 um 15:0015:30
Mercure Hotel MOA Berlin, Stephanstraße 41
Berlin, 10559 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Tibor Baumann liest aus »Was du nie siehst«

Er führt ein ereignisreiches Leben zwischen Rockband und Reisen, zwischen Surferfreiheit, Wildnispädagogik und seiner Arbeit als Physiotherapeut – und ist seit seinem zweiten Lebensjahr blind.   Eine Woche im Leben von Hansi Mühlbauer – eine Liebesgeschichte ohne Kuss, eine Geschichte über ungewöhnliche Verluste, gewöhnliche Abenteuer und einen blinden Mann, der die Herausforderung seines Lebens annimmt.   Tibor Baumanns biografischer Roman »Was du nie siehst« feiert auf der BuchBerlin 2019 seine Premiere – kommt vorbei und feiert mit! ;-)   Die…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2019

Literarische Mittagspause mit Miriam Rademacher

3. Dezember 2019 um 12:3013:00
Stadtbibliothek Osnabrück, Markt 1
Osnabrück, 49074 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos
Literarische Mittagspause in der Stadtbibliothek Osnabrück mit Miriam Rademacher

Miriam Rademacher liest aus ihrem weihnachtlichen Krimi »Die Melodie des Mörders«. Auch in seinem vierten Fall kommt Ex-Tanzlehrer und Hobby-Detektiv Colin Duffot, der in einem kleinen Dorf in Mittelengland eigentlich seinen Vorruhestand genießen will, nicht zur Ruhe: Während einer Krippenspielprobe kommt der Organist der kleinen Kirchengemeinde gewaltsam zu Tode und Pfarrer Jasper ruft Colin zu Hilfe, um den Mörder zu finden. Die »Literarische Mittagspause« in der Stadtbibliothek am Markt, bietet eine kleine Auszeit vom stressigen Arbeitstag. Eine viertelstündige Kurzlesung, eine Suppe,…

Erfahren Sie mehr »

Buchvorstellung »Was du nie siehst« mit Hansi Mühlbauer und Tibor Baumann

17. Dezember 2019 um 19:0021:00
Café Kraft, Gebertstrasse 9
Nürnberg, 90411 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos
Johann »Hansi« Mühlbauer an der Boulder-Wand vom Café Kraft

Hansi Mühlbauer surft, singt in einer Rockband, bereist die Welt und fährt zum Bouldern/Klettern ins Café Kraft & in die Fränkische. Hansi ist ein ganz normaler cooler Typ. Und er ist blind. Tibor Baumann hat einen Roman über ihn geschrieben. Hansi & Tibor werden euch ihr Buch »Was du nie siehst« gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre im Café Kraft vorstellen. Danach habt ihr die Möglichkeit, die beiden zu befragen und natürlich euer Exemplar signieren zu lassen. Ihr habt außerdem die Chance,…

Erfahren Sie mehr »

Buchpräsentation »Was du nie siehst« – mit Tibor Baumann und Hansi Mühlbauer

18. Dezember 2019 um 20:0022:00
LOFT Nürnberg, Austr. 70
Nürnberg, 90429 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Tibor Baumann liest aus »Was du nie siehst«

Johann »Hansi« Mühlbauer führt ein ereignisreiches Leben zwischen Rockband und Reisen, zwischen Surferfreiheit, Wildnispädagogik und seiner Arbeit als Physiotherapeut – und ist seit seinem zweiten Lebensjahr blind. Die Woche beginnt für ihn mit einem herben Verlust. Nach einem durchzechten Wochenende auf dem von ihm veranstalteten Rock-Benefiz ist sein Handy verschwunden – mit der Nummer von Alexa. Auf der Suche nach dem Handy durchlebt Hansi seine Woche und wird mehr und mehr mit sich selbst und seinem bisherigen Leben konfrontiert. Wohin…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2020

Lesung aus »Was du nie siehst« mit Tibor Baumann

18. Januar um 20:0022:00
Periplaneta Literaturcafé, Bornholmer Str. 81a
Berlin, 10439 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Tibor Baumann liest aus »Was du nie siehst«

Hansi Mühlbauer ist seit seinem zweiten Lebensjahr blind. Doch das hindert ihn nicht daran, sein Leben selbstbestimmt und selbstständig zu leben. Als Sänger einer Rockband organisiert er Benefizveranstaltungen, als Physiotherapeut hilft er Menschen bei ihren körperlichen Beschwerden. Seine große Leidenschaft aber gehört dem Reisen und dem Surfen. Eingewoben in eine fiktive Woche aus dem Leben seines sehr realen Protagonisten erzählt Tibor Baumann nicht nur ein halbes Leben, sondern gewährt dem Leser auch einen intimen Einblick in eine Welt ohne Blicke…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2020

Tibor Baumann liest aus »Was du nie siehst«

7. Februar um 19:30
Buchhandlung BücherRaum, Ludwig-Feuerbach-Str. 68
Nürnberg, 90489 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
9€
Tibor Baumann liest aus »Was du nie siehst«

Johann »Hansi« Mühlbauer führt ein ereignisreiches Leben zwischen Rockband und Reisen, zwischen Surferfreiheit, Wildnispädagogik und seiner Arbeit als Physiotherapeut – und ist seit seinem zweiten Lebensjahr blind. Die Woche beginnt für ihn mit einem herben Verlust. Nach einem durchzechten Wochenende auf dem von ihm veranstalteten Rock-Benefiz ist sein Handy verschwunden – mit der Nummer von Alexa. Auf der Suche nach dem Handy durchlebt Hansi seine Woche und wird mehr und mehr mit sich selbst und seinem bisherigen Leben konfrontiert. Wohin…

Erfahren Sie mehr »

September 2020

»Die Lese-Rampe« präsentiert: Miriam Rademacher liest aus »Mississippi Melange«

26. September um 20:00
Unikeller, Am Neuen Graben 29 (Schloss),
Osnabrück, 49074 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Neben Urban Fantasy, in der der Humor nicht zu kurz kommt, verfasst die Osnabrücker Schriftstellerin Miriam Rademacher Krimis mit klassisch britischer Note. In diesem Genre hat sie einen neuen Romanhelden erschaffen und wendet sich mit der aktuellen Veröffentlichung »Mississippi Melange« (Carpathia Verlag) einem neuen Schauplatz zu: dem dänischen Küstenstädchen Esbjerg. Hier geht der Lebenskünstler Smiljan diversen Gelegenheits- und Aushilfstätigkeiten nach. Das Angebot, ein wachsames Auge auf die neue Nachbarin Katalie zu werfen, erscheint ihm verlockend – wenig Aufwand, leicht verdientes…

Erfahren Sie mehr »

Krimilesung: »Mississippi Melange«

28. September um 19:30
Wir in Atter e.V., Karl-Barth-Str. 10
Osnabrück, 49076 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
4€ – 5€

»Stell dir vor, es gibt keine neuen Geschichten auf der Welt und alles wurde schon einmal erdacht und aufgeschrieben …« Miriam Rademacher liest aus ihrem neusten Roman. Die Autorin hat dieses Mal einen Krimi im Gepäck, mit dem sie Hörer und Leser in die Gedankenwelt eines besonderen Menschen und auf die Spuren eines Klassikers der Weltliteratur führt. Mississippi Melange ist ein Mystery-Krimi zum Schmunzeln. Eintritt: 4,– für Mitglieder, 5,– für Nichtmitglieder

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren